Mittwoch, 8. Oktober 2014

Kajnok- Pasta ohne Reue?

Nudeln quasi ohne Kalorien? Hört sich gut an auf dem Messestand der Eat & Style in Hamburg am letzten Wochenende und ich war gespannt die neuen kajnok® Nudeln mal auszuprobieren. Sie versprechen Pastagenuss ohne Reue: ohne Kohlenhydrate, ohne Zucker, mit nur 0,2% Fett und gerade mal acht Kalorien je 100 Gramm.

Das Hersteller-Versprechen: Die Nudeln halten lange satt, passen sich jedem Geschmack an und haben dabei kaum Kalorien. Das liegt an der besonderen Rezeptur: kajnok® besteht zu 97% aus Wasser und zu rund 3% aus dem Mehl der Konjak-Wurzel, die in Japan sehr beliebt ist. Sie sind vegan, glutenfrei, ohne Zucker und ohne Kohlenhydrate.
Doch was ist eigentlich das Besondere an dieser Wunderwurzel?

...so sieht sie aus die Wunderwurzel/-knolle

Die Konjakwurzel ist ein Teil der sogenannten Teufelszunge und gehört zur Familie der Aronstabgewächse. Ihre Wurzel kann einen Durchmesser von 25 cm erreichen und wird häufig zu Konjakmehl verarbeitet. Konjak besteht zu 50 bis 60% aus Glucomannan, zu ca. 25% aus Stärke, zu 2 bis 5% aus Zellulose, zu 5 bis 10% aus Fett, zu 3 bis 5% aus Zucker und zu 3 bis 5% aus Mineralen.
Glucomannan ist eine zähe, stärke-ähnliche Substanz und bindet bis zu 50 Mal so viel Wasser wie es Eigenvolumen hat. Da es frei von Kohlenhydraten ist, werden Produkte aus Glucomannan – zum Beispiel Konjak Nudeln – gerne für Diäten oder eine Lowcarb-Ernährung verwendet.
Zusätzlich sind Konjak Nudeln für Diabetiker geeignet und tragen zu einem gesunden Blutdruck, Blutfettwert und Cholesterinspiegel bei. Produkte aus Konjakmehl sind nun die auf der Eat & Style vorgestellten Kajnok Pastasorten.
Ob Fettucine, Spaghetti, Penne oder Pasta in Reiskornform - alles ist möglich und erhältlich.
 So, so und wie schmecken sie nun?
Ich  habe die neuen Nudeln, die erstaunlicherweise kaum Eigengeschmack haben, mit frischem Gemüse,  Teriyakisauce und etwas Sesamöl zubereitet – und war angenehm überrascht. Die Nudeln nehmen den Geschmack der Soße komplett auf, so dass es in jedem Fall, je nach Rezept, ein leckeres Gericht wird.


Die kajnok® Nudeln haben allerdings nicht die "al dente" Konsistenz die man bei guter italienischen  Pasta so liebt und sind ein wenig "glibbriger"( ihr wißt schon :-) und dazu sehr viel heller in der Farbe. Stört aber nicht und , netter Nebeneffekt, diese neue Nudel macht unglaublich lange satt.
TIPP: Trinkt reichlich Wasserzu dieser Pasta.
Ausprobieren lohnt sich!!!!!!!

Bezugsquellen über :
DUO-Trade GmbH
Große Reichenstrasse 27
20457 Hamburg

www.duo-trade.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten